• Individuelle Hörlösungen

    Gemeinsam finden wir für Sie das passende Hörsystem. Angepasst an ihre individuellen Bedürfnisse.

    Mehr erfahren
  • Hörsystem-Anpassung

    Technisch und ergonomisch perfekt auf Sie zugeschnitten. Inklusive Probetragen.

    Mehr erfahren
  • Familie Scheerer

    Mit Know-How und Leidenschaft sind wir seit mehr als 20 Jahren Ihr Partner rund ums Hören im Kreis Kleve.


    Mehr erfahren
  • Tinnitus & Co

    Mit Hörtraining und Audiotherapie unterstützen wir Sie bei Ohrgeräuschen, auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen.

    Mehr erfahren
  • Persönlicher Service

    Besuchen Sie uns in einer unserer Filialen im Kreis Kleve.
    Oder laden Sie uns zu sich nach Hause ein.

    Mehr erfahren

Hörgeräte
sind Vertrauenssache

Als Hörakustiker-Meisterbetrieb wissen wir: Auch das modernste Hörgerät hilft wenig, wenn es nicht zu Ihren spezifischen Anforderungen passt und optimal für Sie eingestellt ist. Liegt eine Hörbeeinträchtigung vor, bieten wir Ihnen eine Auswahl hochwertiger Hörsystemtechnologien, die wir präzise an Ihre Schwerhörigkeit anpassen und regelmäßig kontrollieren. So gewöhnen Sie sich nicht nur schneller an Ihr Hörgerät, sondern sind auch dauerhaft bestmöglich versorgt.

Leistungsumfang

Ob dezent hinter dem Ohr oder unsichtbar im Gehörgang – wir beraten Sie kompetent und individuell zum Leistungsumfang unserer Produkte.

Selbstverständlich erklären wir Ihnen kompetent und ohne Zeitdruck die Funktion, Handhabung und Pflege Ihres Hörgeräts.

Gerne bieten wir Ihnen auch ein spezielles Hörtraining an, durch das Sie schnell mit Ihrem Hörsystem vertraut werden. Sprechen Sie uns einfach an!

Bauformen

HdO-Hörgeräte sind der Standard in der Versorgung von Schwerhörigkeit. Der Vorteil dieser Hörsysteme liegt in der kompakten Bauform und dem geringen Gewicht. Klein und dezent hinter dem Ohr getragen, fallen die Hörgeräte im Alltag kaum auf und sind angenehm leicht. Mit einem kleinen Winkelstück (Hörwinkel) werden sie exakt Ihrer Ohrmuschel angepasst. Unterhalb des Hörwinkels sitzt das Mikrofon. Der Schall wird aufgenommen, verstärkt und über einen durchsichtigen Schlauch in den Gehörgang weitergeleitet. Spezielle Mini-HdO-Geräte sind noch kleiner und unauffälliger. Ihr besonders dünner Schallschlauch (Slim Tube) ist am Ohr fast unsichtbar. Ist der Hörverlust gering, kann für noch mehr Tragekomfort und natürlichen Klang die Otoplastik offen gestaltet werden. Man spricht dann von einer offenen Versorgung.

Ein RIC- oder Ex-Hörer-Hörsystem wird ebenfalls hinter dem Ohr getragen, doch sitzt der Hörer hier direkt im Gehörgang und nicht im Gehäuse hinter dem Ohr. Der Vorteil: Durch den kürzeren Schallweg sind Übertragungsverluste hier minimiert. RIC-Hörsysteme sind zudem sehr klein, leicht und unauffällig. Sie können bei Hörverlusten unterschiedlichen Grades eingesetzt werden.

IO-Hörsysteme (auch IdO-Geräte genannt) werden im Ohr getragen. Aufgrund der äußerst kompakten Bauform findet die gesamte Technik im Gehörgang Platz. Das Hörgerät ist daher von außen kaum zu erkennen. Im-Ohr-Hörgeräte sitzen genau dort, wo der Schall auf natürlichem Wege in das Ohr eintritt. Dadurch bieten sie sehr gute Übertragungseigenschaften ohne Klangeinbußen. Für die Nutzung eines IO-Systems muss der Gehörgang allerdings eine gewisse Größe haben. IO-Geräte sind zudem selten für hochgradige Hörverluste geeignet.

IO-Geräte sind in drei Bauweisen erhältlich, die unterschiedlich in Ohrmuschel und Gehörgang sitzen.

Gänzlich unsichtbar, sitzen IIC-Hörsysteme unmittelbar vor dem Trommelfell und verschwinden vollständig im Gehörgang. Ihre sehr kompakte Bauform und tiefe Positionierung im Gehörgang bieten eine sehr naturgetreue Klangübertragung bei zugleich deutlich erhöhtem Tragekomfort.

Auch ITC-Geräte sitzen im Gehörgang, schließen aber meist bündig mit diesem ab. Der von außen sichtbare Teil ist unauffällig und wird farblich exakt Ihrem Hautton angepasst.

ITE-Geräte – auch Concha-Geräte genannt – sitzen im Gehörgang und füllen die Ohrmuschel (Concha) teilweise oder komplett aus. Die Farbe wird präzise dem natürlichen Hautton angepasst, so dass sie im Ohr wenig auffallen.

Preise unserer Hörgeräte

Die standardmäßige Versorgung mit einem Hörsystem wird in der Regel durch Ihre Krankenkasse getragen, sodass für Sie keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Abhängig von Ihren persönlichen Ansprüchen bieten wir Ihnen aber auch Hörsysteme in verschiedenen Preiskategorien an, die sich in Leistungsfähigkeit, Kompaktheit, Komfort und Zusatzfunktionen unterscheiden.

Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten, Vorteile und Preisunterschiede der verschiedenen Hörgeräte.

Unsere Preiskategorien für Hörsysteme (Versorgung beider Ohren):

  • Basis
  • Economy
  • Komfort
  • Business
  • ab 0,00 € (Eigenanteil)
  • ab 350,00 € (Eigenanteil)
  • ab 1800,00 € (Eigenanteil)
  • ab 2800,00 € (Eigenanteil)