Ausstattungen

Die Hörsystem-Bauform ist für den persönlichen Hörerfolg nicht von ausschlaggebender Bedeutung. Vielmehr kommt es darauf an, die richtige technische Ausstattung zu wählen.

Ausstattungen

Welches Hörsystem dabei zu ihnen passt, ist abhängig von der Art der Hörminderung, Ihrer Lebenssituation und den damit verbundenen Wünschen und Notwendigkeiten.

Im ersten Überblick lassen sich diesbezüglich drei Arten von Ausstattungsvarianten unterscheiden:

1. Basisgeräte

Basisgeräte haben eine solide Standardausstattung und verfügen über eine bewährte Technik.

Sie werden von uns manuell eingestellt oder über den Computer programmiert. Sie haben eine gute Klangqualität und lassen sich einfach bedienen. Die Lautstärke wird vom Hörgerät-Träger manuell eingestellt.

2. Komfortgeräte

Komfortgeräte haben eine gehobene Ausstattung. Im Gegensatz zu den Basisgeräten wird die Lautstärke von der Elektronik automatisch nachgeregelt, das heißt bei leisen Geräuschen wird der Ton mehr, bei lauten Geräuschen weniger verstärkt.
Ab der mittleren Komfort-Kategorie besitzen diese Geräte einen Sprachprozessor, das heißt sie sind in der Lage, Sprache und Störgeräusche zu unterscheiden. Sie zeichnen sich durch sehr gute Klangqualität und einfache Bedienung aus.

3. High-Tech-Geräte

Bei High-Tech-Geräten handelt es sich um eine Hörvorsorgung auf höchstem Niveau.

Das Klangformat dieser voll-computergesteuerten Hörsysteme hat CD-Qualität. Dabei sind sie höchst einfach zu bedienen. Die Ausstattung mit bis zu drei Mikrofonen sorgt für bestmögliche Sprachverständlichkeit, Störgeräusche werden analysiert und reduziert.

Darüber hinaus können Sie zwischen unterschiedlichen Hörprogrammen wählen. Je nachdem, ob Sie also Fernsehen oder sich mit Freunden im Gespräch befinden, können Sie per Knopfdruck Ihr Gerät der Klangsituation anpassen. Die vollautomatische Lautstärkeregelung funktioniert so, wie es beim natürlichen Hören der Fall ist.

4. Zusatzausstattungen

Für manche der genannten Hörsysteme ist auch eine Fernbedienung erhältlich. Sie können sie in der Handtasche oder Hosentasche bei sich tragen und mit ihr bequem und komfortabel zwischen verschiedenen Hörprogrammen wählen oder die Lautstärke verändern.